Tanzen...

kann jeder Mensch – jeder auf seine Art. Nimm dir die Freiheit, deinen eigenen Impulsen zu folgen. Tanzen weckt unsere Sinne, bringt uns in Fluss und verbindet uns mit unserer Lebendigkeit. Aus dieser inneren Verankerung heraus gelingt es uns leichter, unser Leben auf das Wesentliche auszurichten.

 

Tanzen

Tanzen bis zur Exctase

Sich füllen und leeren wie eine Vase.

Gefühle wie Wellen

Tanzen im Hellen.

Dann teuflisch im Dunklen

Sich leeren von Schwerem.

Kommunikation im Körper

Reden ganz ohne Wörter.

Wie gut wär die Welt

Wenn das Reden ebenso unverstellt...

Tanz ich liebe dich

Du machst ganz lebendig mich.

Lässt mich das Leben spüren bis in  jede Zelle

Heilst und kurierst mich und zwar auf die Schnelle

 

von Christina Suter Wendl

Angebot

Wir tanzen zweimal monatlich am Donnerstag von 19h30 — 21h30 im Dance Loft, Bellevuestrasse 104 im Spiegel b. Bern — die Termine findest du hier

Über Urs

Körperliche Bewegung tat mir schon immer gut. Geschüttelt vom Saturday Night Fever und den Hormonstürmen rockte ich durch die Jugend. Später fand ich den wohltuenden Ausgleich im Sport oder beim Spiel mit meinen Söhnen. Ende Vierzig begann ich vieles neu zu erkunden. Bei Ruth Krähenbühl lernte ich, meinen eigenen Tanz entstehen zu lassen. Seither tanze ich mich regelmässig in meine Mitte und danke allen, die dafür einen Rahmen schaffen.

Ausgehend von diesen Erfahrungen lade ich ein; lass dich tanzen – du bist herzlich willkommen

Urs Zimmerli

über Kathrin

Mich bewegen hilft mir, mich abzureagieren, wieder klar zu sehen, meinen Körper zu verstehen und meine Gedanken und Gefühle zum Verstummen zu bringen und mich so zu zentrieren. Die Ausbildung zur Kursleiterin SEB Freedance Bewegungsmeditation hat meine Körperwahrnehmung intensiviert. Freedance steht für freies, meditatives und intuitives Tanzen und Bewegen. Bewegung ist Veränderung und Wandel auf allen Ebenen des Seins. Im Vordergrund steht die Selbsterfahrung, sich der Bewegung zu überlassen und Freiheit in der Bewegung zu erfahren. Ich baue Elemente aus dem Bewegungsritual von Anna Halprin, bekannte oder weniger bekannte Bewegungsmeditationen wie Kundalini-, Chakra- oder Somameditation etc. ein. Du tanzt deinen persönlichen intimen Tanz der durch deine aktuelle Stimmung, deine Energie, deine Sinnlichkeit, deine Freude, deine Trauer und Verspieltheit geprägt ist, er kann wild, geräuschvoll und heftig aber auch still, von aussen fast reglos und innerlich sein. Verhaftungen und Verkrampfungen werden aufgerüttelt, du geniesst deinen Atem und lässt die Energie fliessen. Auf Bewegung folgt Stille, am Schluss wird es still um dich und in dir, du fühlst deinem Tanz nach und lässt die Energie setzen.
Ich freue mich, zusammen mit Urs einen Raum der Bewegung und Begegnung zu gestalten – lassdich-herzlich-tanzen!
 

Kathrin Blumenthal

 

meine aktuellen Angebote findest du unter: http://www.i-conet-coaching.ch/home/koerperzentriert.html

Termine

Im Dance Loft, Bellevuestrasse 104 im Spiegel b. Bern

jeweils von 19h30 bis 21h30

Türöffnung 19h

 

 

Die nächsten drei Termine:

23.03.2017- Kathrin

06.04.2017- Urs

20.04.2017- Kathrin

Alle Termine

 

Mitbringen

Bequeme Kleider, eine Getränkeflasche, ev. Frottiertuch und rutschfeste Socken, falls du nicht barfuss tanzen magst.

Beitrag 20.– Franken

Lokal

Wo: Dance-Loft, Bellevuestrasse 104, Spiegel-Bern


Wie: ab HB Bern, Bus Nr. 19 Richtung Blinzern bis Haltestelle Spiegel (direkt gegenüber des Raumes)
        Autos müssen in der blauen Zone parkiert werden.

Kontakt

Bestelle den Newsletter

* Eingabe notwendig

weitere Infos findest du unter :

www.verika.ch